Alternative Medizin – Fernstudium oder Ausbildung

Du interessierst dich für einen Beruf, der für Dich Berufung sein kann? Ein Beruf der auch gleichzeitig eine Lebenseinstellung beinhaltet, aber Du weißt noch nicht genau welchen Beruf Du genau dabei anstrebst?

Die alternative Medizin bietet Dir einige Berufsbilder, die Dir in dieser Vorstellung genau die Aufgabe bringen, mit der Du anderen Menschen helfen kannst. Die Frage dabei ist nur, wie willst Du die nötige Qualifikation erreichen und mit welchen Berufsbildern genau, willst Du dich befassen. Wo liegen deine Stärken, ist es besser diese Berufe in einem Fernstudium zu erlernen oder etwa eine klassische Ausbildung zu absolvieren? Zunächst musst Du dir erst einmal klar vorstellen, welche Berufe es gibt und welche Qualifikationen Du erwerben kannst (Diese Tabelle wird stetig erweitert!):

Was versteht man unter alternativer Medizin?

Alternative MedizinDie alternative Medizin wird nicht in einem Studiengang der Medizin gelehrt. Es handelt sich um Behandlungsmethoden und entsprechende Methoden der Diagnose, die auch Kranke Menschen behandelt. Hinter der gemeinsamen Bezeichnung alternative Medizin, verbergen sich viele Ansätze der Heilung. Hier geht es im speziellen um eine Ergänzung zur konventionellen Schulmedizin, die mit alternativen Methoden und vor allem sanften Behandlungsmethoden die den Patienten so heilen sollen wie z.B. mit Schüssler Salzen. Diese Sammelbezeichnung fasst viele Berufsbilder zusammen, wie etwa den Heilpraktiker oder ähnliche Berufe die alternative Wege suchen um Menschen zu heilen und deren Beschwerden zu lindern. Die alternative Medizin ist nicht in das typische System der konventionellen Medizin in einem Land eingebunden. Dieses konventionelle System wiederum arbeitet nach allgemeinen wissenschaftlichen Standards und die alternative Medizin kennt hier eigene anerkannte Standards. Etwa die Chiropraktik, Shiatsu und alle medizinischen Tätigkeiten die ein Heilpraktiker vornimmt gehören zu diesen Methoden.

Wie kann ich in diesem Bereich studieren?

Wie kann ich in diesem Bereich studieren?

Die Alternative Medizin mit Ihren Berufsbildern, bietet Dir auch eine Alternative zu einem herkömmlichen Studium der Medizin. Bei konventionellen Studiengängen der Medizin sind die Zugangsvoraussetzungen der schulischen Vorbildung sehr hoch. Hier ist der Zugang meist durch Numerus Clausus beschränkt und das ist für viele Interessierte Personen eine Hürde, die meist kaum zu überwinden ist. Studiengänge der konventionellen Medizin findest ohne Numerus Clausus nicht, dagegen ist eine Alternative Medizin Ausbildung ohne diese Hürde zu erreichen. Diese Ausbildung wird auch an Fernuniversitäten und einschlägigen Studien-Instituten angeboten. Fernstudiengänge sind bei diesem Studium eine praktische Lösung, bei der Du auch dein Ziel sicher erreichen kannst. Besser gesagt, Du kannst Dich sicher darauf einlassen, hier bei einem Fernstudium bessere Voraussetzungen vor zu finden und das neben deinem jetzigen Beruf. Die Alternative Medizin bietet auch eine fundierte Ausbildung, macht es aber leichter und einfacher, durch vereinfachte Zugangsvoraussetzungen und ein Alternative Medizin Fernstudium bietet sich gerade zu an. Im Vergleich zu einem klassischen Studiengang der konventionellen Medizin ist das Alternative Medizin Fernstudium einfacher zu bewältigen, denn schon die Zugangsvoraussetzungen sind besser. Eine Alternative Medizin Ausbildung ist hier auch für Dich neben deiner Arbeit möglich und Du kannst völlig frei wählen und so deine nötige Qualifikation erwerben, die Dich ausreichend für diesen Beruf qualifiziert.

Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen?

Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen?

Nimm einmal das Beispiel einer Heilpraktiker Ausbildung, hier musst Du gerade einmal 25 Jahre alt sein und als schulische Mindestvoraussetzung wird ein Hauptschulabschluss verlangt. Das hört sich gut an und wenn Du dich berufen fühlst, dann sind diese Voraussetzungen für eine Alternative Medizin Ausbildung einfach zu erreichen. Das Mindestalter gilt aber nicht für die Ausbildung oder das Alternative Medizin Fernstudium, sondern nur für die spätere Ausübung des entsprechenden Beruf in der Alternativen Medizin. Für deine Ausbildung bedeutet es, Du kannst bereits früher damit beginnen und deinen Wunschberuf lernen. Andere Berufsbilder der alternativen Medizin beispielsweise verlangen auch zur Ausübung der entsprechenden Berufe kein Mindestalter. Du siehst also deiner Qualifikation werden keine Hürden in den Weg gestellt, sondern es ist so, dass Du dein Wissen erweitern kannst und Dich in diesen Ausbildungen ganz leicht weiter bilden kannst.

Welche Art von Abschluss kann ich in diesen Gebieten erwerben?

Welche Art von Abschluss kann ich in diesen Gebieten erwerben?

Es gibt viele Abschlüsse, die Du in den verschiedenen Ausbildungen der Fern-Institute und auch der entsprechenden Schulen erwerben kannst. Etwa den Abschluss des staatlich geprüften Heilpraktiker, oder Du kannst Ernährungsberater oder psychologischer Coach werden. Alle diesen Abschlüsse kannst Du erwerben und des hängt auch davon ab, für welchen Bereich Du dich genau interessierst. Viele interessante Berufe stehen Dir offen und Du kannst an diesen Instituten deinen Wissenstand und deine besonderen Qualifikationen erwerben.

Welche Fachgebiete gibt es in diesem Bereich?

Welche Fachgebiete gibt es in diesem Bereich?

Im Bereich der Alternativen Medizin gibt es viele Fachbereiche. Sogar die Tiermedizin wird hier angeboten. Um es zusammen zu fassen, diese Fachgebiete werden im Schwerpunkt Prävention, Gesundheit und alternative Heilverfahren gebündelt. Hier finden sich Bereiche der Ernährung, der Lebensberatung oder etwa der Fitness. Ernährungsberater, Heilpraktiker und weitere Berufsbilder werden hier in der Ausbildung angeboten, die sich ganzheitlich mit der Heilung und Beratung in Gesundheitsfragen beschäftigen. Das alternative Medizin Fernstudium ermöglicht eine Ausbildung mit medizinischen Vorkenntnissen und auch ohne diese Kenntnisse. Alternative Medizin Ausbildung gibt es aber auch in anderen Bereichen, wie etwa bei der gesunden Ernährung oder etwa im Bereich des psychologischen Coaching.

In welche Richtung entwickelt sich die gesamte Branche?

In welche Richtung entwickelt sich die gesamte Branche?

Die alternative Medizin ist hier in Deutschland eine viel genutzte Ergänzung. Etwa 60 Prozent der Bevölkerung nutzen die alternative Medizin zusätzlich zu den Methoden der Schulmedizin. Die gesamt Branche hat einen sehr guten Ruf und ist vielseitig und anerkannt, denn es handelt sich um Behandlungsmethoden mit sehr langer Tradition. Man spricht bei der alternativen Medizin auch deshalb von komplementär medizinischen Methoden und komplementär kommt als Begriff aus dem lateinischen und bedeutet Ergänzung. Die gesamt Branche hat einen sehr guten Zuspruch und das basiert auf der sanften und behutsamen Linderung vieler Beschwerden und einer erfolgreichen Verbesserung des Gesundheitszustand der Patienten. Hier steckt viel Potenzial für alle Beteiligten und diese Branche ist eine Wachstumsbranche, wenn man das so ausdrücken kann.

Kann ich diese Berufsbilder in meiner weiteren Laufbahn nutzen?

Kann ich diese Berufsbilder in meiner weiteren Laufbahn nutzen?

Die Berufsbilder und fachliche Abschlüsse die man bei diesen Ausbildungen erwirbt sind gut für jede weitere Laufbahn. Wir lernen alle für unsere Leben und Du brauchst diese Ausbildungen um in den verschiedenen Berufsbildern zu arbeiten. Du planst vielleicht als Heilpraktiker zu arbeiten oder etwa als Ernährungsberater. Jede Qualifikation die Du hier erwirbst wird sich gut in der beruflichen Laufbahn auswirken und etwa ein alternative Medizin Fernstudium oder eine alternative Medizin Ausbildung wird deine Laufbahn ganz sicher fördern. Diese Qualifikationen sind anerkannt und Du kannst mit den erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten damit arbeiten. Viele Schulmediziner arbeiten mit gut ausgebildeten Fachkräften der alternativen Medizin zusammen, da diese klassisch gebildeten Mediziner erkannt haben, wie sich der Trend entwickelt. Hier stehen deine Chancen gut um deine Laufbahn zu fördern. Jeder wird sehen, wie bemüht Du bist mehr Wissen zu erwerben und Du kannst Qualifikationen anbieten, die nicht jeder hat. Das ist eine gute Ausgangssituation und so siehst wie gut sich diese Ausbildung in deiner Laufbahn bewährt.

Könnte ich mir damit eine eigene Existenz aufbauen?

Viele der Berufsbilder, die Du in diesen Studien Lehrgängen erwirbst befähigen Dich damit selbstständig zu arbeiten. Du wirst Dir damit eine eigene Existenz aufbauen können. Etwa als Heilpraktiker oder psychologischer Coach, kannst Du dich in einer eigenen Praxis nieder lassen und arbeiten. Da viele Interessenten diese Behandlungsmethoden nutzen und wie schon beschrieben gut 60 % aller Deutschen die alternative Medizin nutzen, sind die Bedingungen für eine eigene Existenz in diesen berufen gut. Du kannst so nur davon profitieren und deine Existenz ist so auch gesichert, denn auch der Trend zu einer erweiterten Nutzung der alternativen Medizin wird anhalten.