Schüssler Salze 18 Calcium sulfuratum

Inhaltsstoff und Wissenswertes in diesem Schüssler Salz

Das Schüssler Salz Nr. 18 wird auch als Antidot in der Homöopathie bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein wirksames Gegenmittel bei beispielsweise Vergiftungen, die durch Quecksilber hervorgerufen werden. Der Grundaufbau der Schüssler Salze 18 besteht aus Kalk und Schwefel. Diese Verbindung erlaubt es die Schwefelwirkung zu verstärken und damit das schnellere Ausscheiden des Giftes zu fördern. Diese Entgiftung betrifft in erster Linie Schwermetalle wie Amalgam. In der Zelle tritt ein Verbrennungsprozess ein, der sehr wichtig ist. Um mehr Energie für den Körper zu produzieren, sollte auf das Schüssler Salz Nr. 18 nicht verzichtet werden. Die Schüssler Salze 18 können natürlich auch bestimmte Wesensmerkmale ausmachen. Menschen, bei denen dieses Salz fehlt, sind ungeduldiger als andere und natürlich viel schneller Reizbar. Noch hinzu kommt eine hastige Sprache sowie eine nervliche Überreizung. Bei diesen Menschen ist es überhaupt nicht selten, dass sie mit sich selbst eigentlich immer unzufrieden sind. Am Abend kann dies in Form von Traurigkeit sein. Auch Kälte und Zugluft machen diesen Menschen sehr zu schaffen. Menschen, die diesen Mangel aufweisen, werden zudem häufiger an Infekten leiden als andere.

Wirkung dieses Schüssler Salzes

Wirkung dieses Schüssler Salzes

Schüssler Salze 18Das Calcium Sulfuratum wird vor allem angewendet bei einem Mangel. So können diese Schüssler Salze Nr. 18 in der Schwangerschaft aber auch in der Stillzeit eingenommen werden. Es hilft in dieser Form bei Brustentzündungen aber auch beim Milchstau. Hierbei sollten jedoch die Schüsslersalze 11, 12 und eventuell 21 eingenommen werden. Auch bei Babys kann das Schüssler Salz Nr. 18 Wunder wirken. Bei Milchschorf wird es wahre Wunder wirken und hilfreich sein. Dieses Salz kann in Verbindung mit den Salzen 1 und 11 auch gegen Hautentzündungen eingesetzt werden. Es ist unerlässlich das Calcium Sulfuratum so gering wie nur möglich zu dosieren. Höchstens drei Tabletten am Tag sollten eingenommen werden. Weiterhin kann das Salz auch bei der Potenz behilflich sein. Es wird Wunden schneller abheilen lassen und natürlich den Abfluss von Eiter beschleunigen. Auch Hautbeschwerden können mit Calcium Sulfuratum gelindert werden. Zu diesen Beschwerden zählt Rissige Haut und auch Rhagaden.

Anzeichen bei einer Antlitzanalyse

Anzeichen bei einer Antlitzanalyse

Im Gesicht zeigen sich deutliche Mangelerscheinungen, die mit Hilfe einer künstlichen Zuführung des Calcium Sulfuratum behoben werden könnten. Bei diesen Anzeichen handelt es sich um tief hängende Augenlider aber auch einen müden Blick. Um dies zu beheben, ist die Einnahme unerlässlich und sollte auch erfolgen. Auch beim Säugling schon kann das Schüssler Salz 18 fehlen. Hier zeigt es sich ganz deutlich in Form von Milchschorf. Zu erkennen ist Milchschorf in Form von einem krustigen Hautausschlag im Gesicht des Säuglings.

Hier detaillierte Infos über die einzelnen Hersteller erhalten!
PflügerOMP ApothekeOrthimDHUSenagold

Für die direkte Online-Bestellung empfehlen wir unseren Versandapotheken Vergleich. Alle Vorteile und bis zu 60% Rabatt inklusive Gutscheinen jetzt sichern!

Typische Anwendungsgebiete für dieses Schüssler Salz

  • Entzündungen, die eitrig sind wie chronische Mandelentzündungen
  • entzündete und empfindliche Haut
  • übermäßiges Schwitzen und leichter Durchfall
  • bei einer Vergiftung, die durch Schwermetalle herrührt
  • Hautausschläge, die besonders hartnäckig sind und sich nicht anders behandeln lassen

So werden die Schüssler Salze 18 eingenommen!

Die Schüssler Salze 18 werden als Tablette und in seltenen Fällen sogar als Creme oder auch als Tropfen eingenommen. Wer dieses Mittel einnimmt und in Erwägung zieht, sollte sich immer an die Dosierung halten. Zuviel ist bei dem Salz Nr. 18 auch nicht gut und das sollte immer im Auge behalten werden. Das Schüssler Salz Nr. 18 ist empfehlenswert für Menschen,, die die Symptome aufweisen. Es ist aber auch hier ratsam den Arzt um seinen Rat zu fragen, vielleicht gibt er noch ein paar Anregungen.