Schüssler Salze Allergie – Wie bekämpfen?

Der allgemeine Begriff Allergie kommt aus dem Griechischen und bedeutet anders, fremd oder eigenartig. Man bezeichnet damit eine Reaktion des Körpers, die auf höchstem Maße abwehrend ist, hauptsächlich wenn sie durch normale Umweltstoffe ausgelöst wird, die normalerweise nicht schädlich sind. Eine Allergie zeigt sich in unterschiedlichen Formen, sie kann entzündliche Ausmaße annehmen. Wir haben einmal zusammengefasst, worum es bei der Allergie geht und vor allem, wie man mit Schüssler Salze Allergie eindämmen kann.

Die Symptome einer Allergie

Schüssler Salze AllergieEine Allergie zeigt sich in der Regel durch ein paar bestimmte Indizien, anhand derer man auch feststellen kann, dass man darunter leidet. In einigen Situationen sind die Auswirkungen sogar so heftig, dass sie lebensbedrohlich sind. In der Regel zeigt sich eine Allergie in Form von Hautausschlag, tränenden Augen und einer Blockade der Atemwege, was bis hin zu Asthma gehen kann. Es kann auch zum Erbrechen oder Durchfall kommen, besonders bei Säuglingen ist dies der Fall. Ein akuter Notfall im Bereich der Allergien wird auch als anaphylaktischer Schock bezeichnet. Allergiker können sowohl an einer reinen Form der Allergie leiden als auch an diversen Mischformen. Asthma an den Schleimhäuten ist zwar eine reguläre Erscheinung, doch kann auch die Haut reagieren, während die Schleimhäute keinerlei Anzeichen zeigen. Der gängige Auslöser von Allergien sind sogenannte Allergene. Sie befinden sich in der Umgebung und sind gewöhnliche Stoffe, gegen die jemand, der ein gesundes Immunsystem hat, keine Reaktionen entwickelt. Eingeteilt werden diese Stoffe in ihre Quelle, der Art des Kontakts, nach der Form der allergischen Reaktion, sowie der Frequenz der Erkennung durch IgE-Antikörper und der Aminosäure-Sequenz, die bestimmte Allergengruppen inne haben. In der Schulmedizin wird mit antiallergischen Medikamenten oder einer Desensibilisierung gearbeitet, bei manchen Fällen verwendet man auch Heilpflanzen wie Augentrost, Huflattich oder Pestwurz. Doch auch Schüssler Salze Allergie behandeln ist möglich.

Schüssler Salze Allergie – Welche kann man nehmen?

Um herauszufinden welche Schüssler Salze Allergie mindernd wirken, sollte man sich zunächst der Behandlung eines Fachmannes unterziehen. In der Regel ist dies der Homöopath oder Heilpraktiker. Er stellt mit Hilfe der Schüssler Salze Liste fest, welche Salze wirksam sind und erstellt auch eine Antlitzanalyse. In der Regel wird jedoch aus den folgenden Schüssler Salzen ausgewählt:

Der Fachmann bestimmt aus den Funktions- und Ergänzungsmitteln dann meistens zwei bis drei verschiedene und ordnet auch eine entsprechende Dosis an. Wie hoch diese ausfällt, ist je nach Allergie unterschiedlich und vor allem nach Heftigkeit. In der Regel ist es jedoch wichtig, dass man sich an diese Dosierung hält. Vor allem wenn man nicht nur mit Tabletten handhabt, sondern eventuell auch die Nutzung von Globuli in Betracht zieht, bei welchen die Dosierung sehr stark verändert sein kann.

Wie Schüssler Salze Allergie dämmend wirken

Wenn Schüssles Salze Allergie dämmend wirken, hat man den Schritt in die richtige Richtung unternommen. Wichtig ist es allerdings, dass man den Salzen zunächst einmal ein paar Wochen Zeit lässt, wie man es auch anhand von Schüssler Salze Bücher sehr gut erfahren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*