Schüssler Salze Anwendung

Die Schüssler Salze Anwendung ist nicht immer so einfach, wie man sich das anfangs vorstellt. Möchte man eine Kur oder generelle Einnahme starten, sollte man sich vorher mit der Thematik befassen und die wichtigsten Elemente klären. Wir haben einmal zusammengefasst, worauf es bei der Anwendung ankommt, auf welche Dinge man achten muss und vor allem, mit welchen Formen der Schüssler Salze man arbeiten kann.

 

Über Potenzen und Darreichungsformen

Schüssler Salze AnwendungWas in erster Linie für die Schüssler Anwendung wichtig ist, ist die Darreichungsform und die Art der Potenzierung. So gibt es beispielsweise Salze, die nur in einer Form angeboten werden und jene, die nur in bestimmten Potenzierungen verfügbar sind. Generell kann man sagen, dass es diese Potenzierungen gibt:

  • D3
  • D6
  • D12

Als Darreichungsform lassen sich Tabletten, Globuli, alkoholische Tropfen und Salben festhalten. Es gibt sie sowohl von den Funktionsmitteln als auch Ergänzungsmitteln. Wichtig: Die Salze Nummer 1, 3 und 11 gibt es nur in der Potenzierung D12 und sie werden auch nicht anders angeboten. Die Tabletten bestehen hauptsächlich aus Milchzucker, kurz Laktose. Sie sind am häufigsten erhältlich, aber nicht von jedem verträglich. Wer beispielsweise gegen Laktose allergisch ist, sollte auf Globuli und Tropfen umschwenken. Globuli sind übrigens auch bei der Behandlung von Tieren und Kindern empfehlenswert, weil sie meistens einen besseren Nachgeschmack hinterlassen und somit eine leichtere Behandlung ermöglichen.

Die Dosis und Art der Schüssler Salze Anwendung

Wer Globulis einnimmt, muss auf eine andere Dosierung achten. So stehen beispielsweise 5 Globuli für eine Tablette. Bei den Tropfen sieht dies ähnlich aus. So entsprechen 5 Tropfen einer Tablette. Die normale Salze Anwendung erfolgt täglich etwa 3 bis 6 Mal, bei denen jeweils 1 bis 2 Tabletten eingenommen werden. Die Tabletten lässt man sich auf der Zunge zergehen. Bitte nicht gemeinsam einnehmen, sondern getrennt voneinander. Wer einen akuten Fall behandelt, sollte alle 5 Minuten eine Tablette einnehmen, bis sich das Befinden verändert. Wichtig ist hierbei, dass diese Art der Anwendung nur einen halben bis ganzen Tag andauern sollte. Danach kann man generell zu einer normalen Dosis übergehen.

Wer mehrere Salze auf einmal einnehmen soll, richtet sich am besten danach, von jedem Salz jeden Tag etwa dreimal täglich eine Tablette einzunehmen. Ob man die Salze gleichzeitig einnimmt, oder nur jedes einzelne Salze für sich, kann man selbst entscheiden. Bei manchen ist die Einnahme der Schüssler Salze Tabletten so ausgerichtet, dass sie grundsätzlich verschiedene Salze einnehmen und auch nur dann, wenn es erforderlich ist.

Weitere Hinweise zur Schüssler Salze Anwendung

Ein wichtiger Hinweis sollte noch gegeben werden: Diabetiker müssen bei der Einnahme von Tabletten darauf achten, dass sie diese in die Berechnung ihrer Broteinheiten einbinden. So entsprechen insgesamt 50 Tabletten 1. Broteinheit. Eine hochdosierte Anwendung entspricht der Einnahme von einer Tablette innerhalb von einer Minute. Empfehlenswert ist die Schüssler Salze Anwendung, indem man sie etwa eine halbe Stunde vor dem Essen einnimmt, aber auch zwischen oder nach den Mahlzeiten ist dies in Ordnung. Wichtig ist auch, dass man genügend Wasser zu sich nimmt. Ein Glas frisches Wasser genügt in der Regel. Übrigens: Die heisse Sieben ist auch eine Form der Anwendung. Weitere Hinweise finden Sie in der Schüssler Salze Liste.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Schüssler Salze Anwendung
Bewertung
51star1star1star1star1star