Welche Schüssler Salze gegen Augenringe verwenden?

Durch Augenringe sieht der Mensch eigentlich fast immer etwas ungesund aus. Daher versuchen viele, diese zu bekämpfen, wissen jedoch nicht genau wie. Frauen haben den Vorteil, dass sie diese leicht überschminken können, was jedoch auch längere Sicht gesehen keine Lösung darstellt. Schüssler Salze gegen Augenringe können hilfreich sein, was wir nachfolgend einmal erläutern wollen. Wir haben einmal alle Infos rund um Augenringe zusammengefasst und stellen dar, wie Schüssler Salze dabei helfen können, sie loszuwerden.

 

Augenringe – Ein ÜberblickSchüssler Salze Augenringe

Augenringe werden auch als Halo bezeichnet und stellen eine dunkle oder sogar ins bläulich verlaufende Veränderung der unteren Augenränder dar. Die Hautbereiche um die Augen herum verändern sich in ihrer Farbe aufgrund unterschiedlicher Ursachen. In der Regel sind jedoch fehlender Schlaf oder ein schlechter oder ungesunder Lebensstil dafür verantwortlich. Die Verfärbung zieht sich meistens von den unteren Augenlidern bis zu den Rändern der Tränensäcke hin, wobei man hier noch einmal unterscheiden muss, da beispielsweise ebenso eine Hyperpigmentierung für die dunkle Verfärbung verantwortlich sein kann. Ebenso sind darunterliegende Gefäße häufig die Ursache für die dunklere Erscheinung. Als Ursachen kommen häufig in Frage: – Mangelernährung – Umweltgifte – Allergien – Bindehaut-Entzündung – Eisenmangel – Flüssigkeitsmangel Außerdem sind längerer Drogen- und Alkoholkonsum häufig verantwortlich für die Augenringe. Hier kann die Störung sogar mehrere Wochen anhalten bis sie wieder verblasst. Für gewöhnlich nutzt man hauptsächlich Hausmittel, um eine Verringerung der Erscheinung herbeizuführen, darunter befindet sich beispielsweise das trinken von viel Wasser, sich kalte Gegenstände auf die Augen zu legen oder weniger Salz zu sich zu nehmen. Ebenso können verschiedene Cremes und der Verzehr von Eiweiß hilfreich sein. Prinzipiell sollte alles was man an Maßnahmen ergreift die Durchblutung anregen. Allerdings ist auch hier die Dosierung wichtig, da zu viel Salz beispielsweise ebenfalls ungesund ist.

 

Schüssler Salze gegen Augenringe

Um Augenringe mit Schüssler Salzen zu behandeln ist es wichtig, die Ursache zu kennen, eine richtige Dosierung anzustreben und die richtigen Salze miteinander zu kombinieren. Der Besuch bei einem Homöopathen oder Heilpraktiker ist daher hilfreich, da er per Antlitzanalyse einfach feststellen kann, welche Schüssler Salze sich für die Anwendung eignen. Häufig wird jedoch eines der folgenden oder eine Mischung aus diesen empfohlen: – Nr. 2: Calcium phosphoricum – Nr. 5: Kalium phosphoricum – Nr. 8: Natrium chloratum – Nr. 9: Natrium phosphoricum – Nr. 11: Silicea Die Tabletten werden zwischen 3 und 6 Mal täglich eingenommen zu jeweils 1 bis 3 Stück. Sie lässt man am besten auf der Zunge zergehen, denn so können sie ihre Wirkung am besten entfalten. Empfehlenswert ist ebenso ein Heißgetränk, in dem mehrere der Salze aufgelöst werden und welches man in kleinen Schlucken zu sich nimmt. Wichtig: Dieses niemals mit einem Metalllöffel umrühren, da dieser die Wirkung beeinflussen kann. Welche Schüssler Salze es aus der Schüssler Salze Liste sein sollen, ist dank des Homöopathen leicht festzustellen. Sie müssen dann nur noch richtig eingenommen werden. Außerdem sollte man dem ganzen eine Weile Zeit geben, da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt und daher die Wirkung ein wenig später einsetzen kann als bei Präparaten aus der Schulmedizin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*