Durch Schüssler Salze Beruhigung verschaffen

Der Zustand innerer Unruhe wird durch unterschiedliche Ursachen hervorgerufen. Hier die richtige Möglichkeit zu finden, um sich zu beruhigen kann manchmal ein wenig schwierig sein. Eine Möglichkeit besteht jedoch darin, durch Schüssler Salze Beruhigung zu erlangen. Hierzu muss man nur die richtigen Salze aus der Schüssler Salze Liste kennen und deren Wirkung nutzen. Wir haben uns einmal mit dem Thema befasst.

Warum Nerven manchmal eine Beruhigung brauchen

Schüssler Salze BeruhigungInnere Unruhe kann unterschiedliche Ursachen haben. Meistens gehört eine ordentliche Portion Nervosität dazu. Dabei handelt es sich übrigens um eine Gemütsverfassung, die sowohl von Menschen als auch Tieren empfunden werden kann. Man ist nicht mehr so gelassen, in manchen Fällen zeigen sich auch andere Symptome wie ein flattern der Lider, unruhige Bewegungen von Händen und Armen, manche Menschen laufen hektisch in der Gegend herum und andere bekommen Herzrasen und Schweißausbrüche. Sie verlieren gelinde gesagt immer mehr die Kontrolle über den Körper und versuchen diesen Zustand durch andere Dinge zu kompensieren. So kauen manche Menschen auf den Fingernägeln, andere kratzen sich, weil sie einen plötzlichen Juckreiz verspüren oder ähnliches. Allgemein schaffen Menschen die nötige Ruhe, indem sie Bäder nehmen, Beruhigungsmittel oder der Meditation nachgehen. Es gibt viele Mittel und Wege, um einen ruhigen Zustand zu erreichen, wobei nicht immer irgendwelche Medikations-Hämmer genutzt werden müssen.

Durch Schüssler Salze Beruhigung erlangen

In vielen Fällen hilft es auch, Schüssler Salze zur Beruhigung zu nehmen. In diesem Fall sollte man jedoch vorher eine Antlitzanalyse unternommen haben, damit man weiß, welche Salze man einnehmen kann und wie hoch diese dosiert sein sollten. In der Regel nutzt ein Homöopath oder Heilpraktiker jedoch zwei bis drei Salze aus der folgenden Liste:

Nur wer weiß, welche Schüssler Salze Beruhigung die richtigen sind, kann sie auch effektiv zu seinem Vorteil einsetzen. Theoretisch ist es möglich, die Salze nach eigenem Gutdünken einzunehmen, doch sollte man sich einfach vorher mit einem Fachmann zusammensetzen, der einem die nötigen Richtlinien vorgeben kann, auch was die Dosierung angeht. Übrigens: Wer Globuli nutzt statt Tabletten, bei dem ist die Dosierung ohnehin eine andere, weswegen sich der fachkundige Besuch bei einem Fachmann als lohnenswert erweisen wird.

Wie man die Schüssler Salze Beruhigung einnimmt

Im Normalfall bei Tabletten nimmt man diese ein und lässt sie auf der Zunge zergehen, damit diese ihre Wirkung entfalten können. Das kann man am Tag etwa drei bis vier Mal wiederholen, in Einzelfällen auch öfter. Normalerweise nimmt man bis zu drei Tabletten auf einmal ein. Dabei ist es nicht wichtig, ob diese unterschiedlichen Salzen entspringen, oder ob es bloß ein und dieselbe Sorte ist. Wichtig ist in jedem Fall, dass man die Salze nicht einfach nur herunterschluckt. Für diejenigen, die bei einem Heißgetränk oftmals etwas Ruhe finden, können dieses auch mittels der Schüssler Salze zubereiten. Hier wird einfach die Tablettenmenge mit heißem Wasser übergossen. Umrühren nur mit einem Kunststofflöffel, da die Tabletten dann die richtige Wirkung entfalten können und leichter in den Kreislauf gelangen.