Schüssler Salze Entgiftung – Wie macht man das?

Die Entgiftung des Körpers spielt seit ein paar Jahren eine große Rolle, wenn es darum geht, den eigenen Körper wieder ins Reine zu bringen. Viele empfehlen die Entgiftung mittels Schüssler Salze. Doch wie genau geht das und wozu ist das eigentlich gut? Wir haben einmal alle Fakten für Sie zusammengefasst, warum und wieso so eine Schüssler Salze Entgiftung möglicherweise gar nicht so schlecht ist.

Der menschliche Körper und die Gifte – Eine Erläuterung

Schüssler Salze EntgiftungDer Mensch nimmt jeden Tag durch seine Umwelt und dem was er konsumiert, Stoffe zu sich, die im nicht unbedingt immer nur gut tun. Wer beispielsweise täglich mit belastenden Stoffen zu tun hat, weil er sich viel draußen bewegt, bekommt Umweltgifte mit, die von Autoabgasen, anderen Stoffen und diversen Elementen in der Luft erzeugt werden. Genauso befinden sich zahlreiche Inhaltsstoffe in manchen Lebensmitteln, die vorher industriell behandelt wurden. Auf Dauer kann dies dem Körper einen erheblichen Schaden zufügen. Daher ist es von Zeit zu Zeit empfehlenswert, eine Entgiftung vorzunehmen.

Schüssler Salze Entgiftung - Was richten Schüssler Salze an?

Schüssler Salze Entgiftung - Was richten Schüssler Salze an?

Eine solche Entgiftung wird empfohlen, weil sie die Fähigkeiten haben, giftige Stoffe im Körper unschädlich zu machen. Die Gifte werden:

  • Durch die Schüssler Salze in einen Stoff umgewandelt, der leichter abgebaut werden kann
  • Die Aufnahme der Gifte wird ausgebremst
  • Die Salze wirken wie ein Gegengift und neutralisieren sie somit
  • Der Stoffwechsel wird angeregt und das Gift somit schneller ausgeschieden

Alleine diese Punkte rechtfertigen eine Entgiftung, um seinen eigenen Körper in Schuss zu halten. Außerdem kann es hilfreich sein, vorher einen Fachmann zu konsultieren und sich empfehlen zu lassen, welche Mittel noch eingenommen werden müssen. Dies erledigt der Homöopath oder Heilpraktiker per Antlitzanalyse.

Die Schüssler Salze Entgiftung - So funktioniert sie

Die Schüssler Salze Entgiftung - So funktioniert sie

Wer sich für diese Art der Entgiftung entschieden hat, setzt in der Regel die folgenden Mittel aus der Schüssler Salze Liste ein:

  1. Schüssler Salz Nummer 6 – Kalium Sulfuricum
  2. Schüssler Salz Nummer 8 – Natrium Chloratum
  3. Schüssler Salz Nummer 9 – Natrium Phosphoricum

Um dien Prozess in Gang zu setzen, kann man die entsprechenden Salze ganz nach Gutdünken einnehmen, sie alle drei zusammen, oder jedes Salz für sich. Die Anwendung erfolgt etwa 3 bis 6 Mal täglich, jeweils 1 bis 3 Tabletten pro Einnahme. Wer sie hochdosiert einnimmt, nimmt alle 1 bis 10 Minuten 1 Tablette ein und lässt sie sich im Munde zergehen.

Spezielle Kuren zur Schüssler Salze Entgiftung

Es gibt auch Alternativen zur bereits beschriebenen Praktik. Beispielsweise nehmen einige Menschen die Entgiftung einmal im Jahr vor, speziell im Frühjahr, oder zwischenzeitlich zur Entschlackung. Bei der Entschlackung können die Schüssler Salze 5, 9 und 10 angewandt werden. Hierbei werden die Schüssler Salze zur Entgiftung allerdings in einem Heißgetränk aufgelöst, statt sie direkt einzunehmen. Die jeweilige Potenzierung der Schüssler Salze beträgt D6. Ein weiterer Hinweis: Während der Entgiftung sollte man grundsätzlich auf eventuell belastende Lebensmittel komplett verzichten. Dazu gehören beispielsweise Fleisch, Fisch, Wurst und Weißmehl. Diese Lebensmittel bilden Säure, was die Wirkung des Schüssler Salzes Nummer 9 negativ beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*