Wie Schüssler Salze innere Unruhe besänftigen können

Jeder Mensch verspürt früher oder später eine innere Unruhe. Woher diese kommt, kann sehr unterschiedlich sein und sich ebenso in diversen Erscheinungsbildern zeigen. Wir haben einmal das Thema Innere Unruhe etwas näher beleuchtet und erläutern, wie Schüssler Salze Innere Unruhe ein wenig mehr zum Schweigen bringen. Allerdings sei gesagt, dass man sich darüber zunächst ein wenig informieren sollte, bevor man eigene Maßnahmen ergreift, die man vielleicht irgendwann einmal in einem Schüssler Salze Buch gelesen hat.

Innere Unruhe – Was ist das eigentlich?

Schüssler Salze Innere UnruheDie innere Unruhe kann verschiedene Ursachen haben, hat aber hauptsächlich etwas mit Nervosität zu tun, was wiederum eine Gemütsverfassung des Menschen ist. Er ist nicht mehr so gelassen, wie sonst, regt sich auf und ist reizbarer. Symptome dieser inneren Unruhe sind beispielsweise unruhige Bewegungen von Armen und Händen, unruhiges hin- und herlaufen, Schweißausbrüche, Herzrasen, Verringerung der eigenen Kontrolle, schnelle Bewegungen von lidern oder Augen, dazu kommen weitere Äußerungen in Bezug auf die Körpersprache. Der Mensch wirkt ruheloser, aufgeregt, hibbelig. Ein Auslöser für diese Nervosität kann beispielsweise eine spannende Situation sein, in der man sich augenblicklich nicht zurechtfindet, aber auch einfach nur ein Wesenszug, der hin und wieder einmal auftritt. In der Regel geht man mit der inneren Unruhe unterschiedlich um. Zum Arzt zu gehen empfiehlt sich nur, wenn das Leben dadurch deutlich an Qualität verloren hat. Häufig werden hierzu dann eine Psychotherapie oder Beruhigungsmittel verschrieben. An Heilpflanzen kommen Hopfen, Baldrian oder Lavendel zum Einsatz. Ebenso hilfreich können die Passionsblume oder Melissen sein. Viele gehen auch einfach mehr raus an die frische Luft, oder unterstützen die Therapie mit Schwedenkräutern.

Schüssler Salze Innere Unruhe – Welche Salze kommen in Frage?

Wer sich für die Therapie mittels Schüssler Salze entscheidet, der sollte zunächst einen Fachmann aufsuchen, der anschließend eine Antlitzanalyse unternimmt und dann anhand der Ergänzungs- und Funktionsmittel entscheidet, welche Schüssler Salze innere Unruhe beim Patienten behandeln können. Denn diese werden meistens nach der Ursache des eigentlichen Problems ausgesucht. Diese sind:

In der Regel werden hiervon etwa drei bis vier Schüssler Salze bestimmt, die der Patient dann über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig einnehmen muss. Wichtig ist, dass die Therapie nicht bereits nach wenigen Tagen abgebrochen wird, da die Schüssler Salze mit ihrer natürlichen Herkunft längere Zeit benötigen, um sich zu entfalten und so zu funktionieren, wie man sie gerade benötigt.

Schüssler Salze Innere Unruhe – Wie lange einnehmen?

Die Einnahmedauer von Schüssler Salzen bei innerer Unruhe kann sehr unterschiedlich sein. In der Regel stellt man die erste Wirkung binnen drei Wochen nach Beginn der Therapie fest. Bei manchen erfolgt die Wirkung etwas früher, dies ist von Person zu Person unterschiedlich. Wichtig ist, dass man sich in der ersten Zeit an die Einnahmezeiten und die genaue Dosierung hält, also eine richtige Anwendung anstrebt. Daher ist es auch so wichtig, einen Fachmann zu konsultieren, da dieser sich genau auskennt und weiß, wo er ansetzen muss, um eine Heilung anzustreben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*