Durch Schüssler Salze Schweiss drosseln möglich?

Jeder Mensch schwitzt bis zu einem gewissen Grad. Leider gibt es auch immer mehr Menschen, die mehr schwitzen, als es ihnen eigentlich gut tut. Deshalb versuchen sie, etwas dagegen zu tun. Zudem das schwitzen in der heutigen Gesellschaft als nicht ästhetisch angesehen wird und die Ausdünstungen häufig mehr als nur einen unangenehmen Geruch mit sich bringen. Und das, obwohl Schweiss eigentlich sehr wichtig für den Körper ist. Wir haben uns einmal mit diesem Thema beschäftigt und erläutern, wie Schüssler Salze Schweiss angenehmer machen können oder ihn sogar drosseln.

Schweiss – Was, wie und warum?

Schüssler Salze SchweissZunächst sollte man sich einmal damit beschäftigen, was Schweiss eigentlich ist. Schweiß wir im menschlichen Körper von den Schweißdrüsen abgesondert. Es handelt sich dabei um ein Sekret, welches einen flüssigen Charakter hat. Man unterscheidet regulär nach apokrinen und ekkrinen Schweißdrüsen, die entweder über den ganzen Körper verteilt sind und ein geruchloses Sekret abgeben, dazu kommen die apokrinen Schweißdrüsen, die nur dort vorhanden sind, wo der menschliche Körper eine Behaarung entwickelt. Das heißt, diese Drüsen befinden sich hauptsächlich in den Achsel- und Genitalregionen. Das Sekret, welches hier abgesondert wird, ist zwar annähernd geruchlos, enthält jedoch zusätzlich Proteine und Lipide, welche bei den anderen Schweißdrüsen nicht vorhanden sind. Normalerweise ist Schweiß geruchlos. Er beginnt erst zu riechen, wenn sich langkettige Fettsäuren zu kürzeren Ketten zusammenschließen und sogenannte Buttersäure produzieren. Erst dann entsteht der typische Schweißgeruch, dem zusätzlich auch noch unterschiedliche Bakterien zuarbeiten und so einen relativ unangenehmen Geruch bilden können. Frischer Schweiß riecht ausschließlich dann, wenn sich ein Mensch in der Pubertät befindet. Denn dann können die Hormone und der Kreislauf des Menschen so verrückt spielen, dass selbst frischer Schweiß schon riechen kann. Die Transpiration, wie man das Schwitzen auch nennt, sollte nicht als übermäßig empfunden werden. Der Körper braucht das Schwitzen, um sich gleichzeitig abzukühlen. Trotzdem gibt es Menschen, bei denen ein übermäßiges Schwitzen in Form einer Hyperhidrose auftritt. Schweiß hat nicht nur den Zweck, auf den menschlichen Körper abkühlend zu wirken. Gleichzeitig sind im Schweiß Sexualduftstoffe enthalten, welche auch der Fortpflanzung dienen. Man sagt nicht umsonst ‚Sie können sich gut riechen‘, oder ähnliches. Nachfolgend beschäftigen wir uns damit, wie Schüssler Salze Schweiss regulieren können.

Druch Schüssler Salze Schweiss regulieren

Um mit Schüssler Salze Schwitzen zu regulieren, ist es empfehlenswert, zunächst ein paar Schüssler Salze Bücher zu lesen, oder sich mit einem Fachmann zu beraten. Dieser kann mittels Antlitzanalyse feststellen, welche Salze der Körper braucht, denn häufig ist ein zu übermäßiger Schweiss auch die Ursache von etwas anderem, was somit eher angepackt werden muss, statt das Schwitzen als Symptom zu behandeln. In der Regel nutzt der Homöopath oder Heilpraktiker jedoch die folgenden Salze, um eine Regulierung des Schwitzens in den Griff zu kriegen:

Mit den Mitteln aus der Schüssler Salze Liste ist es einfach, mittels Schüssler Salze Schweiss zu regulieren. Wichtig ist es jedoch, die richtige Dosierung zu kennen, womit der Kontakt zu einem Fachmann unerlässlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*