Wie Schüssler Salze Angst verringern

Schüssler Salze AngstDass Schüssler Salze Angst lindern können bei einer regelmäßigen Einnahme, klingt sehr einleuchtend. Wir haben einmal das Thema Angst etwas näher unter die Lupe genommen und erläutern, wie Schüssler Salze dabei helfen können, die Angst in sämtlichen Bereichen ein wenig zu lindern. Denn prinzipiell hängt alles davon ab, wie das eigene Gemüt auf diverse Situationen reagiert. Die Schüssler Salze helfen also dabei, Dinge ein weniger gelassener zu sehen. Wie sie das machen, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Was genau ist Angst eigentlich?

Bei Angst handelt es sich um ein Grundgefühl, welches jeder Mensch irgendwie und irgendwann einmal empfindet. Es lässt bedrohlich empfundene Situationen so schlimm erscheinen, dass Besorgnis aufkommt, oder der Körper mit Erregung reagiert. Die Ursache hierfür ist sehr sehr unterschiedlich und kann nicht komplett verallgemeinert werden. Häufig hängen die damit zusammenhängenden Gefühle jedoch mit Bedrohungen der körperlichen Unversehrtheit zusammen, der eigenen Selbstachtung oder der Verletzung des eigenen Selbstbildes. Jemand dessen Leben überwiegend von Angst bestimmt wird, leidet unter einer Angststörung, die sich ebenfalls in sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen zeigen kann. Neben der natürlichen Angst, die eigentlich jeder Mensch in einem gesunden Maß empfindet, gibt es auch die Angst, die psychisch bedingt ist und häufig ausufert und somit in die Angststörung mündet.

Welche Schüssler Salze Angst lindern

Wer sich dafür entscheidet, Angst mit Schüssler Salzen zu behandeln, sollte nicht einfach Bücher über Schüssler Salze lesen, sondern sich von einem Fachmann beraten lassen. In diesem Fall ist dies ein Heilpraktiker oder Homöopath. Er kann die richtigen Salze zusammenstellen und bestimmt per Antlitzanalyse, welche Ergänzungsmittel und Funktionsmittel vielleicht noch einmal zusätzlich einzunehmen sind. Grundlegend werden jedoch gegen die Angst folgende Schüssler Salze angewandt:

Beim Salz Nummer 5 handelt es sich um ein Salz, welches hauptsächlich Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Antriebsschwäche in Angriff nimmt. Sämtliche Erscheinungen können auch im Zuge von Angst auftreten, daher ist das Salz ideal für diesen Fall. Nummer 22 wird überwiegend angewandt, um den Stoffwechsel auf die Reihe zu bekommen und die Haut zu beeinflussen, kann aber auch bei den Lymphknoten ansetzen, um die Angst zu verringern, was beispielsweise mit Schweißausbrüchen verbunden ist, je nachdem, wie stark die Angst ist, die man empfindet. Die Tabletten werden je nach Gutdünken eingenommen und auf der Zunge zergehen gelassen. Täglich werden bis zu 6 Tabletten eingenommen, ob nur ein Salz oder beide kombiniert, ist dabei unerheblich. Wichtig ist, dass diejenigen, die ein Heißgetränk bevorzugen, hierzu keinesfalls einen Metalllöffel nutzen, da sich die Stoffe sonst nicht frei entfalten können.

Mit Schüssler Salze Angst in den Griff kriegen

Schüssler Salze Angst behandeln lässt sich auch einfach, indem man nach der Beratung die Schüssler Salze Bücher zur Rate zieht. Hier bekommt man noch einmal einen fachlichen Ratgeber, der einem weitere Tipps ans Herz legen kann und die Einnahme noch ein wenig besser gestaltet. Insgesamt lässt sich jedoch sagen, dass die Schüssler Salze Angst lindern können, sofern man sie lange genug einnimmt und dabei eine Kontinuität entsteht. Denn nur dann sind sie auch wirklich wirksam und können gut helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*